Penzberg

Heizstab defekt

Zu einem Schwelbrand im Heizungskeller eines Einfamilienhauses kam es am Samstag den 20.02.2016 kurz nach Mitternacht in Penzberg.
Wegen eines defekten Heizstabes am Warmwasserboiler kam es vermutlich zu einem Kurzschluss als sich um 22:00 Uhr das Nachtstrom-Relais zum Laden der Heizung und des Boilers einschaltete. Infolge des Schwelbrandes wurden zwei Kellerräume stark verrußt und die Heizungsanlage brannte aus.

Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

Es entstand ca. 25000,- Euro Sachschaden, jedoch kein Gebäudeschaden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Penzberg mit 28 Mann, ein Rettungswagen sowie die Polizei Penzberg.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 21.02.2016


Hier in Penzberg Weitere Nachrichten aus Penzberg

Karte mit der Umgebung von Penzberg

Penzberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-penzberg.de mit einem Link unterstützen.