Penzberg

Penzberg/Unfall im Einmündungsbereich

Am 19.02.2016, kurz vor 07:00 Uhr, fuhr ein 41-jähriger aus Penzberg mit seinem Pkw von der Bahnhofstraße in Richtung Bichler Straße. Er beabsichtigte in die Bahnhofstraße einzubiegen, musste jedoch aufgrund dort vorhandenem Stoppzeichens anhalten.

Zum gleichen Zeitpunkt befuhr eine 24-jährige aus Bichl mit ihrem Pkw die Bichler Straße aus Richtung Bichl kommend in Fahrtrichtung Karlstraße.

Im Einmündungsbereich Bichler Straße /Karlstraße blinkte die 24-jährige rechts, bog aber nicht in die Bichler Straße ab, sondern fuhr auf der Karlstraße weiter. Der im Einmündungsbereich wartende 41-jährige war der Meinung, dass die junge Frau abbiegen würde und fuhr in den Einmündungsbereich ein.

Hierbei kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei niemand verletzt wurde. Allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,- Euro.


Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 22.02.2016


Hier in Penzberg Weitere Nachrichten aus Penzberg

Karte mit der Umgebung von Penzberg

Penzberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz