Penzberg
Nachrichten PenzbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Penzberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Penzberg und näherer Umgebung:

Brauche nur Übernachtung ...
Hallo Liebe Leute!!!!!! Suche Übernachtungsmögli chkeit am Wochenende.Bin ...
Münsing - 26.03.2020

PraktikantIn für das Kindergartenjahr ...
Wir sind ein Kindergarten mit Elterninitiative in Seeshaupt am ...
Seeshaupt - 24.03.2020

Verkaufe Stema Autoanhänger
Stema Anhänger für KFZ, 750 Kg Zuladung, gebremst, mit Flachplane, ...
Penzberg - 01.03.2020

Medizinische(r) Fachangestellte(r) ...
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort eine/n medizinische/n ...
Seeshaupt - 12.03.2020

Behördliche Quarantäne ...
Sie sind im Pflegebereich tätig (Pflegebereich/Krank enhaus)und ...
Seeshaupt - 11.03.2020

Wir suchen Dich!
Bis Ende diesen Jahres werden wir 3 neue Geschäftsstellen eröffnen. Dafür ...
Eurasburg - 11.03.2020

Windeln für Erwachsene - ...
Ich verkaufe Windeln für Erwachsene GroßeL,ca.30 Stück der ...
Bernried - 10.03.2020

Ambach am See
BACKEN ODER KOCHEN SIE GERNE UND HABEN SIE FREUDE am Frühstück ...
Münsing - 06.02.2020

Haushaltshile für 3h/Woche ...
Wir, eine 3-köpfige Familie, suchen eine zuverlässige, ehrliche ...
Penzberg - 09.03.2020

elektro Rollstuhl, Invacare ...
Elektro Rollstuhl "invacare "Pronto" gebraucht, gut erhalten, ...
Seeshaupt - 07.03.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Ladendiebstahl, Gefangenenbefreiung, Trunkenheit im Verkehr

Am 09.11.2019 um 17.20 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann aus Polen von Angestellten des Edeka-Marktes in der Henlestraße beim Ladendiebstahl gesehen. Der Mann steckte Waren im Wert von 187 Euro in seinen Rucksack und passierte den Kassenbereich ohne zu bezahlen. Da der Täter keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte wurde er von der hinzugezogenen Streife in den Dienst-Pkw gesetzt. Er sollte zur Dienststelle gebracht werden um mit der Staatsanwaltschaft das weitere Vorgehen abzuklären.

Zwei Arbeitskollegen/Freunde des o.g. Täters, ein 26-jähriger und ein 28-jähriger Pole, stellten sich hinter den Dienst-Pkw und hinderten die Beamten am Wegfahren. Diese stiegen aus dem Dienstwagen und wendeten sich den Beiden zu. Das nutzte der im Dienst-Pkw sitzende Ladendieb zur Flucht. Er entkam zu Fuß. Die beiden Polen wurde vorläufig festgenommen und zur PI Penzberg gebracht. Einer war erheblich alkoholisiert Der Staatsanwalt legte für Beide eine Sicherheitsleistung fest. Diese wurde von Beiden teilweise hinterlegt. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurden sie entlassen.

Aus den bisherigen Ermittlungen war bekannt, dass der Firmenwagen der Gruppe in der Nähe des Edeka geparkt war. Dieser wurde von Zivilkräften beobachtet. Um 18.30 Uhr kam der Ladendieb mit einem weiteren Arbeitskollegen (38 Jahre alt, aus Polen) zu diesem Firmenwagen. Beide stiegen ein und der 38-jährige fuhr los. Er wurde umgehend von den Zivilkräften angehalten. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich, im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit, alkoholisiert war. Beide wurden vorläufig festgenommen. Beim 38-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden Beide entlassen.

Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 10.11.2019


Hier in Penzberg Weitere Nachrichten aus Penzberg

Karte mit der Umgebung von Penzberg

Penzberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz