Penzberg
Nachrichten PenzbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Penzberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Penzberg und näherer Umgebung:

Praktikantin sucht Unterkunft ...
Sehr geehrter potentieller Vermieter, mein Name ist Katherina, ...
Penzberg - 09.01.2022

1,5 Zi-Whg für landw.Betriebshelfer
1,5 Zi-Whg. 55m², I.OG mit Balkon Wohnküche mit FBH unter ...
Bichl - 06.01.2022

Krankenkasse genehmigt Haushaltshilfe ...
Ich suche eine Haushaltshilfe, die mit der Techniker Krankenkasse ...
Münsing - 23.12.2021

Schulbegleitung in Penzberg ...
Schön, Sie kennenzulernen! Werden Sie Teil unseres Teams ...
Penzberg - 18.12.2021

Roll-Abwassertank
Fiamma 23W, Grauwassertank, grau, 23 Liter, orginalverpackt, ...
Münsing - 30.11.2021

Tiefgaragenstellplat z
Tiefgaragenstellplat z in der Birkenstrasse für Sommer/Winterauto ...
Penzberg - 28.11.2021

Wir suchen Dich !!
Kundenbetreuer/in mit Auslieferungsfahrten m/w/d Stellenangebotsart: Arbeitgeber Zulassungsdienst4you ...
Bernried - 10.11.2021

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Brandfall

Am Mittwoch, um 12.45 Uhr bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Birkenstraße, dass im Gebäude Rauchmelder ausgelöst haben. Sie konnte feststellen, dass diese in einer Wohnung im Erdgeschoss auslösten und nahm zudem deutlichen Brandgeruch war. Die Wohnung war versperrt, der Wohnungsinhaber war zu dem Zeitpunkt nicht zuhause. Die verständigte Feuerwehr Penzberg musste über ein Fenster in die Wohnung eindringen. Mit Atemschutz ausgerüstet, konnten sie in der total verrauchten Wohnung einen E-Bike Akku als Auslöser feststellen. Dieser setzte sich selbst in Brand und kokelte bereits ein danebenstehendes Holzkästchen an. Bevor es zu einem Brand und schlimmeren Folgen kommen konnte, wurde der Akku nach draußen verbracht u. die Wohnung gelüftet. Der mittlerweile verständigte Wohnungseigentümer gab an, dass er den Akku mit einer Leistung von 880 Wh vor ca. 2 Wochen mit zugehörigem Ladegerät auflud. Dieser zeigte auch voll an, ließ sich jedoch nicht mit dem E-Bike verbinden ohne Fehlermeldungen anzuzeigen. Deshalb deponierte er den nicht angesteckten Akku auf einer Ablage im Keller. Aufgrund der Spurenlage ist gesichert, dass sich der offenbar defekte Akku ohne äußerliche Einwirkung oder falsche Lagerung selbst entzündet hat.



Polizei Penzberg | Bei uns veröffentlicht am 12.12.2019


Hier in Penzberg Weitere Nachrichten aus Penzberg

Karte mit der Umgebung von Penzberg

Penzberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum, Datenschutz und Nutzungsbedingungen